TSV Vereinsbrief März 2020

Liebe Mitglieder,

einen ganzen Strauß von Themen möchte ich in meinem  Frühjahrs-Newsletter 2020 ansprechen:

Mitgliederversammlung

In den nächsten Tagen wird Ihnen die Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 2. April um 19:30 Uhr zugestellt. Ich bitte Sie um rege Teilnahme. Nutzen Sie Ihre Chance, um bei der Ausrichtung unseres Vereins für die Saison 2020 und darüber hinaus, mitzuwirken. Noch hoffen wir, unser Tennisclubheim bis dahin in einen für die Versammlung nutzbaren Zustand zu bringen, so dass unser neuer Wirt bei den Mitgliedern erstmalig seinen Einstand geben kann. Sollten wir es nicht schaffen, werden wir Sie über den alternativen Versammlungsort rechtzeitig informieren.

Ramadama

Zuvor findet am 21. März der von der Gemeinde veranstaltete RAMADAMA statt. An dem Tag versuchen wir, unseren Ort von Müll und Unrat in den öffentlichen Bereichen zu befreien. Die Aktion ist nicht nur ein Dienst an der Allgemeinheit, sondern auch immer mit reichlich Spaß und Geselligkeit verbunden. Zum Abschluss findet eine gemeinsame Brotzeit auf Einladung der Gemeinde statt. Ich bitte Sie alle, nach Möglichkeit an der Aktion teilzunehmen und ein Zeichen zu setzen, dass unser TSV Feldafing sich ebenso für die Gemeinde einsetzt, wie die Gemeinde den Verein unterstützt.

Tennisclubhaus

In den letzten Monaten haben wir intensiv an der Neugestaltung unseres Tennisclubhauses gearbeitet und zusammen mit unserem neuen Pächter die Küche generalüberholt. Die Wände, der Boden und die vorhandenen Gerätschaften wurden einer professionellen Reinigung unterzogen und viele neue (bzw. gebrauchte) Küchengeräte angeschafft. -Immer unter dem Aspekt, so viel wie nötig und so günstig wie möglich.
Fast alle Arbeiten wurden in Eigenarbeit geleistet und nur bestimmte Gewerke mussten aus haftungsrechtlichen Gründen an Fachfirmen vergeben werden, so dass wir mit einem vergleichsweise geringen Budget ausgekommen sind. Allen, die mit Herz und Hand mitgeholfen haben, allen voran unseren technischen Leitern der Tennisabteilung, Schorsch Held und Werner Schuster, gilt mein aufrichtiger Dank. Sie haben unglaubliches geleistet und ganz hervorragende Arbeit abgeliefert.
All diese Anschaffungen und das Material für die Arbeiten wären ohne die zahlreichen Spenden, die uns für die Renovierung des Clubheims zugegangen sind, nicht möglich gewesen. Allen Spendern sei hier noch einmal von Herzen gedankt.

Dada ist da – unser neuer Wirt!

Franz Bachmayr–Heyda ist ein echter Starnberger. Als Sohn einer Lehrerin am Wiener Staatsballett und eines Opernsängers hat er jedoch österreichische Wurzeln.
In den frühen Achtzigerjahren begann er als Kellner im Starnberger Tiffany. Zwischen 1991 und 1994 führte er dort das „Dada’s pur”, direkt hinter dem ehemaligen „Café Kufer”. Diese knapp vier Jahre machten Dada – damals noch mit langem Pferdeschwanz – und sein Lokal legendär! Noch immer gibt es eine Social–Media Gruppe ehemaliger Gäste und Freunde als Reminiszenz an diese Zeit.
Nach weitreichenden Umwegen – die ihn auch in die USA führten – machte er erneut seinen Traum von einem eigenen kleinen Lokal in der Region wahr. In der alten Brauerei Berg, dort, wo zuvor noch Tiere verarztet wurden, eröffnete er das „Bachmayr’s“. Auf kleinstem Raum buk er seine Pizzen und wurde schnell wieder zur Institution.
2012 kam es zu einer neuen Weichenstellung: Die Übernahme der Starnberger Alm stand an. Wegen baurechtlicher Hürden zerschlug sich jedoch dieses Projekt vor seinem geplanten Antritt. Dada wurde stattdessen Barmann und Seele der Post in Aufkirchen.­­­­

Es folgte ein verlockendes Angebot aus Starnberg – das Undosa – H’ugo’s Beach Club wollte ihn als Betriebsleiter. Seit 2016 führt Dada das ehemalige A´dabei, jetzt Dadabei, die Vereinsgaststätte des MTV Berg unter dem Motto „Pizza, Pasta & Prosecco“.
Der Feldafinger fühlt sich jedoch noch immer nicht ausgelastet. Er hat noch viel Elan für seine neue Aufgabe:
Wir freuen uns riesig, dass Franz „Dada“ Bachmayr-Heyda ab dem 1. April (kein Scherz!) unser Wirt ist und neuen Schwung ins TSV-Clubhaus bringt. Er wird uns mit mediterraner Küche und den bewährten Schmankerln vom Fuchsi verwöhnen.
Sicherlich wird er sich auch schon für unsere Versammlung eine kulinarische Überraschung einfallen lassen. Die offizielle Eröffnungsfeier wird aber erst später stattfinden, sobald die Küche komplett eingerichtet ist.

Tanzsport

Unsere kleinste Abteilung musste einen herben Verlust hinnehmen. Die langjährige Tanzsportlerin Marlies Zapletal ist im November verstorben. Wir bedauern das sehr, unsere Gedanken sind bei ihrem Mann Peter und der Familie. In Absprache mit den Tänzern haben wir derzeit die Abteilung beim BLSV abgemeldet.

Jugendförderung der Gemeinde Feldafing

Positive Nachrichten kommen aus dem Gemeinderat, in dem der TSV Feldafing sehr gut vertreten ist. Es wurde einstimmig eine Jugendförderpauschale beschlossen: Vereine, die sich in Feldafing der Jugendarbeit und im Jugendsport engagieren, erhalten pro Mitglied, dass bei Jahresbeginn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet und seinen Wohnsitz in der Gemeinde hat, auf Antrag einen Zuschuss von 5,00 € pro Monat. Für uns als Sportverein mit vielen Kinder und Jugendlichen ist die Gemeindeförderung eine große Entlastung. Sie hilft uns, für die kommenden Jahre unsere Finanzplanung zu konsolidieren. Die Pauschale ist uns Ansporn, unser Sportangebot für Kinder und Jugendliche aus Feldafing und der Region noch weiter auszubauen.

Ich hoffe, Sie alle gesund bei unserer Hauptversammlung begrüßen zu dürfen.

Bereits am 21. März freue ich mich über viele Mithelfer aus allen Sparten beim Ramadama, zum gemeinsamen Einsatz für Feldafing.

++++++ Auch an uns geht die COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) Pandemie nicht spurlos vorbei ++++++

Aus aktuellem Anlass bitte ich daher um Beachtung unserer Aushänge und der aktuellen Informationen zum Corona Virus auf unserer TSV Homepage:
http://www.tsv-feldafing.de/covid-19-sars-cov-2-corona-und-der-tsv/

Ich wünsche Ihnen allen eine gesunde und erfolgreiche Sportsaison 2020, Freude am Sport und viel Spaß bei geselligen Stunden, unser neuer Wirt freut sich auf regen Besuch.

Herzliche Grüße

Roger Himmelstoß
1. Vorsitzender TSV Feldafing 1911 e.V.