Einweihung Klaus-Buchheim-Stadion

Am Samstag, den 28.9.2019 war es endlich soweit! Der TSV Feldafing hat gemeinsam mit der Gemeinde Feldafing, angeführt durch Bürgermeister Bernd Sontheim, das Klaus-Buchheim-Stadion mit seiner charackteristischen grünen Tartanbahn offiziell zur Nutzung durch die Sportler freigegeben.

Mit dem lauten Knallen der Böllerschützen und einer kurzweilige Ansprache des Bürgermeisters startete die Einweihungsfeier.

Für Getränke zum Anstoßen und kleine Snacks war gesorgt. Das vorsorglich aufgbaute Zelt blieb wegen des strahlenden Sonnenscheins fast unbenutzt.

Zu den Besuchern zählten, ausser Feldafinger Sportlern und Gemeindmitgliedern, auch eine Delegation aus dem fränzösischem Bouc-Bel-Air.

 Viel Zuspruch fanden die neuesten Modellen aus der aktuellen TSV-Kollektion.

Der TSV Feldafing bot für junge und junggebliebene Sportler Fußball-Torwand und -Parcour sowie Schnuppertennis an.

 

Als weiteres Highlight und neues Angebot mit viel engagiertem Zuspruch gab es Streetbasketball.

Vielleicht finden sich bald Nachfolger aus Feldafing für den erst kürzlich in den Ruhestand getretenen Dirk Nowitzki.