TSV Newsletter 25.10.2020 Sport trotz roter Inzidenz-Ampel möglich

Liebe Mitglieder des TSV Feldafing,

das aktuelle Infektionsgeschehen fordert uns allen viel ab.

Der TSV Vorstand verfolgt die Entwicklungen, beachtet die Maßgaben aus dem Staatsministerium, des Landratsamtes und der Gemeinde Feldafing. Wir richten uns nach den Empfehlungen des Bayerischen Landessportverbandes BLSV und nach denen der Sportbünde für die Sparten.

Wir sind in kontinuierlichem Kontakt zu unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern, Trainerinnen und Trainern. Akute Fragen zum Umgang mit den Regeln zur Hygiene beantworten wir sofort, um Unsicherheiten gleich auszuräumen.

Wir vom Vorstand des TSV Feldafing betrachten es als unsere grundlegende Aufgabe, die Möglichkeit zum Sporttreiben so lange wie rechtlich irgend möglich anzubieten.
Dabei sind wir nach allen Kräften bemüht, auch den jeweils individuellen Forderungen soweit es geht nachzukommen. Wir wollen und werden niemanden zwingen, Sport auszuüben, der das in der aktuellen Lage nicht möchte oder für nicht vertretbar hält.
Wir wollen und werden aber den Mitgliedern, die Sport nachgehen wollen oder sogar darauf angewiesen sind, die Möglichkeit geben, dies zu tun.

Der Infektionsschutz der Bevölkerung liegt in der Hand der Staatsregierung, welche über ihre Gesetzgebung den Rahmen des Möglichen setzt.
Die Staatsregierung vertritt, auch bei roter Corona-Warnampel, aktuell die Auffassung, dass der organisierte Sport „kein Infektionstreiber ist“.
Solange diese Einschätzung Bestand hat, wollen wir unserer Aufgabe nachkommen, unsere Sportangebote im Freien, in der Halle und sogar als Wettkämpfe anzubieten. Generelle Sportpausen oder Spielabsagen wollen wir vermeiden.

Im Laufe der nächsten Tage werden die Gremien der Sportverbände wieder zusammenkommen und die weitere Vorgehensweise beraten. Ebenfalls erwarten wir bereits im Laufe des Wochenendes einen neuen Gesetzestext des Freistaats.
Sollten aus diesen Sitzungen bzw. aus diesen Vorgaben Änderungen für uns entstehen, werden wir euch natürlich umgehend informieren und die Auswirkungen für das Sportangebot in Feldafing anpassen.

Wir möchten euch versichern, dass auch für uns der Umgang mit der Pandemie eine Hauptaufgabe darstellt. Wir bemühen uns nach allen Kräften, den Spagat zwischen gesellschaftlicher Teilhabe und gesellschaftlicher Isolation zu managen.

Wir wünschen euch alles Gute
Unterstützt die Einhaltung der Regelungen.
Bitte bleibt gesund!

Der Vorstand des TSV Feldafing 1911 e.V. 

Feldafing, 25.10.2020